Warenkorb 0
Schwierige Patienten in der Psychotherapie

Psychotherapie für die Praxis: Schwierige Patienten in der Psychotherapie

Dorothea Huber, Sibylle Kraemer

20,00 

Aktuelle psychodynamische und verhaltenstherapeutische Konzepte

Welche/r PsychotherapeutIn ist frei von Gefühlen wie Befangenheit, Unsicherheit, Missmut, gar Ärger, wenn er oder sie „schwierige“ PatientInnen erlebt oder über diese spricht? Oft wird aber nicht von den eigenen Beziehungsgefühlen ausgegangen, sondern der Patient wird als schwierig, da aggressiv, narzisstisch, unkooperativ geschildert. Hier setzt die eigentliche psychotherapeutische Arbeit an. Denn welche/r PatientIn ist eigentlich nicht „schwierig“? PatientInnen haben Probleme. Sie sind aber auch nicht völlig anders als andere Menschen, ihre Probleme, in welcher Form auch immer, sind allerdings extremer. Sie sind im eigentlichen Sinne „normale“ Menschen, die momentan krank sind oder Probleme haben. Das Zusammenspiel der Beteiligten, deren Interaktion, d. h. für den therapeutischen Spezialfall die Beziehung zwischen TherapeutInnen und PatientInnen, sollte im Blickpunkt unserer Aufmerksamkeit sein. Das wissen wir alle. Wie das im Einzelnen aber aussehen kann, ist konkret am Beispiel von in diesem Buch vorgelegten theoretischen Überlegungen und Fallgeschichten zu erfahren.

AutorInnen

PD Dr. med. Josef Bäuml

Leitender Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinikum rechts der Isar der TU München

Dipl.-Psych. Andrea Eckert

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im Städtischen Klinikum München Harlaching

Dr. med. Christoff Ehmer-von Geiso

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im Städtischen Klinikum München Harlaching

Prof. Dr. med. Peter Henningsen

Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinikum rechts der Isar der TU München

Prof. Dr. med. Dr. phil. Dorothea Huber

Chefärztin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im Städtischen Klinikum München Harlaching

Dr. med. Katrin Jakobi

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im Städtischen Klinikum München Harlaching

Dr. phil. Dipl.-Psych. Sibylle Kraemer

Institut für Therapieforschung, Psychotherapeutische Ambulanz

Dr. Dipl.-Psych. Michael Öllinger

Parmenides Center for the Study of Thinking

Dr. med. Dipl.-Psych. Dieter Trautmann

Facharzt für Psychotherapeutische Medizin

Autor / Autorin

Dorothea Huber, Sibylle Kraemer

ISBN

978-3-932096-81-5

Auflage

1. Auflage (2004)

Produktart

Buch

Einband

Broschiert