Warenkorb 0
Krisenintervention und Notfall in Psychotherapie und Psychiatrie

Krisenintervention und Notfall in Psychotherapie und Psychiatrie

Serge K. D. Sulz, Thomas Bronisch

49,00 

Unter Krisen werden bedrohliche kritische Lebenssituationen verstanden, die durch akute Belastungen entstehen. Diese können im Rahmen der bisherigen individuellen Problembewältigungsstrategien nicht gelöst werden und führen daher zu einer erhöhten psychischen Labilität und somatischen Reaktionsbereitschaft bis hin zu manifesten psychopathologischen Symptomen.

In den letzten zwei Jahrzehnten haben sich mit der Entwicklung des Konzeptes der posttraumatischen Belastungsstörung neue Therapieformen der Krisenintervention entwickelt, die sich auf traumatische Erlebnisse beziehen, die außerhalb der normalen Belastungen unseres Lebens auftreten können. Krisenintervention ist mit dieser Erweiterung ein großes und wichtiges Gebiet der Psychotherapie (und Psychiatrie) geworden.
Auf diesem Gebiet sind im deutschsprachigen Bereich nur wenige Monographien zu finden, andererseits ist aber das Thema von großer klinischer Relevanz für das Gesamtgebiet der Psychotherapie, Psychologie und Psychiatrie.

Dieses Buch gibt durch die Spezialisierung und Erfahrung der Autoren einen Überblick über die gegenwärtigen Interventionsmöglichkeiten bei akuten Belastungsreaktionen und Krisen.

Mit Beiträgen von:
Markus Backmund
Hellmuth Braun-Scharm
Thomas Bronisch
Matthias Dose
Thomas Giernalczyk und Gesa-Kristina Petersen
Helmut Kolitzus
Marion Krüsmann et al.
Andreas Müller-Cyran
Hans Menning und
Andreas Maerker
Gabriele Schleuning und
Susanne Menzel
Oliver Schwald und
Gerhard Dammann
Martin Teising
Matthias M. Weber
Hans Wedler

Autor / Autorin

Serge K. D. Sulz, Thomas Bronisch

ISBN

978-3-932096-65-5

Seitenzahl

218

Auflage

1. Auflage (2010)

Produktart

Buch

Einband

Broschiert