Warenkorb 0
Entwicklung zur Empathiefähigkeit – Von der Selbstbezogenheit zur Beziehungsfähigkeit

Entwicklung zur Empathiefähigkeit – Von der Selbstbezogenheit zur Beziehungsfähigkeit , , , , ,

Serge K. D. Sulz, Thomas Bronisch

 

Entwicklung zur Empathiefähigkeit – Von der Selbstbezogenheit zur Beziehungsfähigkeit

So ein großer Reichtum an Wissen und Erfahrung zum Kern sowohl zwischenmenschlicher Beziehungsfähigkeit als auch psychotherapeutischen Schaffens ist nicht leicht zu finden.

Als einer der beiden Grundpfeiler psychotherapeutischer Wirksamkeit – neben der Passung von Patient und TherapeutIn/Therapie – können wir immer wieder vom Verständnis und der Herangehensweise der PsychotherapeutInnen anderer Verfahren und Orientierungen sehr viel lernen und für unsere eigene therapeutische Weiterentwicklung nutzen – schon in der ersten Therapiestunde, die dieser Lektüre folgt

34,00 

Entwicklung zur Empathiefähigkeit – Von der Selbstbezogenheit zur Beziehungsfähigkeit

Jürgen Kriz
Entwicklung zur Empathie aus Sicht der Personzentrierten Systemtheorie

Serge K. D. Sulz & Ute Gräff-Rudolph
Entwicklung der Fähigkeit und Bereitschaft zur Empathie – bei PsychotherapeutInnen

Margret Ziegler
Therapeutische Aspekte im Umgang mit der Empathie in der frühen Kindheit

Ute Gräff-Rudolph & Serge K. D. Sulz
Entwicklung reifer Empathie durch Entwicklung auf die zwischenmenschliche Stufe –
bei Patienten

Johannes Wiltschko
Fokusing: Empathie: Über die vielfältigen Haltungen und Handlungen,
die zur „Empathie“ verallgemeinert werden

Alice Diedrich
Compassion Focused Therapy (CFT – nach Gilbert)

Leonhard Schrenker
Empathie zwischen rationaler Distanz und emotionaler Konfluenz
Microtracking – der sichere methodische Weg der Pesso-Therapie

Michael Harrer
Was können Achtsamkeit und Akzeptanz zur Entwicklung der Empathiefähigkeit
beitragen?

Dieter Schmelzer
Empathie „plus“ – zum Beziehungsverständnis in der Selbstmanagement-Therapie

Kurt Wedlich & Carolin Haas
Psychologiestudium mit integriertem psychotherapeutischen Propädeutikum:
Mehr als ein Modellversuch?

Serge K. D. Sulz
Duale Ausbildung für eine qualifizierte Zukunft der Psychotherapie –
statt Direktstudium (BMG) mit großen Folgeschäden für psychisch kranke
Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Autor / Autorin

Serge K. D. Sulz, Thomas Bronisch

ISBN

978-3-86294-055-4

Seitenzahl

232

Auflage

1. Auflage (2017)

Produktart

Buch

Einband

Broschiert