Warenkorb 0

Hinweise für Manuskripteinreichungen

Alle eingereichten Artikel werden im Peer-Review Verfahren geprüft.

Der Text ist mit ca. 4000 Zeichen je Seite für Papierformat DIN A4 zu schreiben.

(z. B. 12. Seitenränder 2,5. Überschriften und wichtige Leitbegriffe sollten lediglich durch Fettdruck hervorgehoben und Überschriften zudem durch verschiedene Schriftgrößen (16, 14, 12) unterschieden werden. Vermeiden Sie bitte Nummerierungen, Fußnoten und Unterstreichungen.

Der Titel Ihres Beitrags sollte kurz und prägnant sein, mit spezifizierendem Untertitel (bitte Titel der Arbeit auch auf Englisch).

Es sollte eine deutsche Zusammenfassung, vier bis fünf zentrale Begriffe als Schlüsselwörter sowie Summary und Keywords auf Englisch folgen.

Abbildungen sind als Bilddatei mit 300 dpi einzureichen und im Text mit (Abb. 1) bzw. (Tab. 1) zu zitieren. Dabei ist auf einfaches Durchnummerieren von 1 an zu achten.
Das Literaturverzeichnis erscheint am Ende der Arbeit. Literaturangaben sollten sich an die Richtlinien der APA halten und wie folgt gestaltet sein:

Beispiel für Zitat im Text: Die Studien von Borkovec (1993) zeigen…

Bei der Nennung von Autorengruppen (max. 5 Namen) wird der letzte Autor durch ein „&“ abgesetzt. Bei mehr als zwei Autoren werden die Autorengruppen bei der Erstnennung vollständig, danach nur noch der erstgenannte Autor mit dem Zusatz „et al.“ aufgeführt:

… zeigen die Ergebnisse aktueller Studien (Ebert & Dyke, 2004; Boroske-Leiner et al., 2008).

 

Beispiel für ein Buchzitat im Literaturverzeichnis: Beck, A.T., Emery, G. & Greenberg, R.L. (1985). Anxiety Disorders and Phobias. New York: Basic Books.

Beispiel für eine Literaturstelle aus einem Buch: Volkan, V.D. (1982). Identification and Related Psychic Events. In S. Slipp (Ed.), Curative Factors in Dynamic Psychotherapy (pp. 153-176). New York: McGraw-Hill.

Beispiel für eine Literaturstelle aus einer Zeitschrift: Barlow, D.H., Rapee, R.M. & Brown, T.A (1992). Behavioral treatment of generalized anxiety disorder. Behavior Therapy, 23, 551-570.

Bitte beachten Sie dazu auch die ausführlichen Regeln zur Literaturangabe sowie den Leitfaden für Gendergerechtes Formulieren (siehe rote Buttons rechts).

Korrespondenzadresse: Ihre Postanschrift (inkl. Telefon, Fax und E-Mail) mit ausgeschriebenem Vornamen und akademischen Titeln vermerken Sie bitte ganz am Ende des Manuskripts.

Bitte reichen Sie Ihr Original nicht gleichzeitig bei anderen Verlagen ein, auch nicht in Teilen. Mit der Annahme zum Druck geht das Copyright vollständig an unseren Verlag über.

Ihr Manuskript können Sie als Textdatei (.doc/.docx) per E-Mail senden an: silvia.pohl@cip-medien.com

Im Zweifelsfall melden Sie sich telefonisch (Frau Pohl, Tel. 089-625 23 97) wir helfen gerne weiter.

Mit freundlichen Grüßen und Dank für Ihre Mitarbeit

Ihr Serge Sulz